"Typisch mir!"

Bild wird geladen...
"Typisch mir!" war das Thema für den Konfirmationsgottesdienst, das die Jugendlichen ausgewählt hatten. Die Erfahrung, dass sie als Gruppe im Laufe des Jahres immer mehr zusammenwuchsen, hat sie darauf gebracht. Doch nicht nur einen speziellen Titel haben sie gewählt,
Karin Baumgartner-Vetterli,
sondern sie haben sich auch dafür eingesetzt, dass die Siblinger und die Begginger KonfirmandInnen gemeinsam Konfirmation feierten, und dass die Rockband "Stil(l)bruch den Gottesdienst mitgestaltete.
Und die hat die Meisten auf Anhieb begeistert. Schon beim Einzug kam Stimmung auf und es wurde rhythmisch mitgeklatscht und Begeisterung kundgetan. Die Mischung zwischen fröhlicher Ausgelassenheit und ernsthafter Besinnung prägte den ganzen Gottesdienst. Die Konfirmanden und Konfirmierten überzeugten mit ihren vielfältigen Beiträgen zum gewählten Thema. Fröhliches Lachen gehörte ebenso dazu wie Tränen der Rührung. In der kurzen Predigt ging es um das, was eine Gemeinschaft ausmacht, bevor im Konfirmationsakt jede Konfirmandin und jeder Konfirmand seinen selbst ausgewählten Bibelspruch zugesprochen bekam und persönlich gesegnet wurde. "YOU are the champions" - legte Stil(l)bruch dann los - und doppelte nach, was mit der Konfirmation den jungen Menschen von Gott gesagt ist.
Die guten Wünsche und das Willkomm als mündige Mitglieder der Kirchgemeinden gab Kirchenstandspräsidentin Ines Brändli für die Pastorationsgemeinschaft den jungen Menschen mit auf den Weg, und als Rose in die Hand. Auch die Band überbrachte Glückwünsche und ein Geschenk für die Neukonfirmierten.
Nach dem vermeintlich letzten Song von Stil(l)bruch wurde eine Beigabe herausgeklatscht und die Neukonfirmierten mit Applaus in den zweiten Teil des Festes entlassen. Bevor die Familien ihre Wege gingen, genoss man den von Beggingen angebotenen Apéro und knipste fleissig Familienfotos.
Konfirmation Siblingen Beggingen
09.04.2019
11 Bilder