Offene Stellen

Wir suchen

Nach dem Rücktritt der Präsidentin a.l. Ines Brändli ist die Suche nach neuen Mitgliedern für
den Kirchenstand noch dringender geworden. Aktuell besteht das Gremium noch aus drei Mitgliedern.
Zusätzlich mit dabei sind von Amtes wegen die Pfarrpersonen. Wir brauchen dringend
Unterstützung. Es fehlt uns jemand, der ein Herz für Kinder, Jugend und Familie hat. Es fehlt
uns jemand, der die «Hauswirtschaft» übernimmt und es fehlt jemand, der das Präsidium führt.

Bei all den Chargen geht es nicht darum, alles selber zu machen. Es geht darum, die Verantwortung
zu übernehmen, Ideen einzubringen, im Gespräch zu sein. Es gibt Anlässe, wo wir gemeinsam
anpacken. Sitzungen machen wir nur so viele wie nötig. Das aktuelle Gremium ist speditiv,
unkompliziert und arbeitet mit Humor und gutem Sinn für die Realität und ist bodenständig.

Gerne gibt der aktuelle Kirchenstand (Thomas Lendenmann, Elena Zielke, Jürg Wanner) Auskunft.

Sie können sich auch bei Pfrn. Karin Baumgartner-Vetterli erkundigen.
Fassen Sie sich ein Herz und fragen Sie einfach einmal nach. Gemeinschaft lebt davon, dass wir sie miteinander gestalten!

Für Freiwilligenarbeit in verschiedenen Bereichen sind wir auch immer wieder auf motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen, die ihre Fähigkeiten und Gaben zu Gunsten einer lebendigen, einladenden Kirchgemeinde einsetzen möchten.